Die einfachste Technik zur Gestaltung von Stoffen sind die Folien. Man muss nur mit Vektorgrafiken was anfangen können, dann läuft das schon...!! Die Grafiken sind anfangs echt zum Haareraufen, aber da muss man durch. Danach schneidet dafür der Plotter! Der kann das so fein, so kleine Nagelscheren gibt es gar nicht, dass man da mithalten könnte!

 

Gewusst wie!

 

So heißen die Stempel mit denen man Stoffe bedruckt. Freilich müssen die nicht aus Holz geschnitzt sein, meistens ist es aber so. Die besten kommen aus Rajasthan in Indien. Die gibt es gelegentlich auch hier zu kaufen. Besser noch ist es sie selbst mit der CNC-Fräse herzustellen. Das ist momentan aber sogar mir zu hoch. Wird sich noch ändern!

Ja richtig, im Textilen ist eine App ganz was anderes als in der Computerwelt. Hier heißt es dass man aus einem Stück Stoff eine Form ausschneidet und diese Form auf ein anderes Stück Stoff aufnäht. Auch Tweeds sind nicht das, was ihr glaubt. Sondern sehr feine Wollstoffe...! Mit dieser App kann man ganz ohne dreckige Hände ein T-Shirt neu gestalten!

 

Gewusst wie!

 


OPEN DOORS

SAMSTAG 15-19UHR

 

+43 650 470 3217

julia2709@gmail.com

VOGELWAIDTWEG 4

5400 HALLEIN

 

Ich heiße Julia Bachleitner und beschäftige mich schon seit 16+ Jahren mit Mode. 

Meine liebste Beschäftigung ist anderen den Zauber vom selbermachen näherzubringen. Wem das zuviel wird: man kann auch nur lesen und fair kaufen!!